Mach dein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der Lebenshilfe

 

Die Lebenshilfe freut sich auf Menschen, die sich sozial engagieren möchten (Monatliches Taschengeld, Kindergeldanspruch bleibt bestehen, Bescheinigung zur Anerkennung für das Studium, Bescheinigung zur Anrechnung beim Erwerb der Hochschulreife, Übernahme der gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge, ein qualifiziertes Zeugnis, spannende Erfahrungen, ein dickes Plus in Deinem Lebenslauf).

 

Weitere Informationen findest du hier >>
Voraussetzungen für die Bewerbung findest du hier >>

Aktuelles

Lebenshilfe-Vorstand wieder bestätigt!

26. Oktober 2017 Vor einigen Tagen fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Oberhausen in der Bernaduskapelle statt.

 

Die anwesenden Mitglieder waren vor Beginn der Veranstaltung zu einem Imbiss eingeladen, um sich für die umfangreichen Informationen des Vorstandes, der Geschäftsleitung und der Personalleitung zu stärken.

 

Vorsitzender Jürgen Fischer gab seinen Bericht, sein Stellvertreter Martin Heckmann präsentierte das positive Jahresergebnis. Schriftführerin Eva Eichstaedt referierte über soziale Themen, bevor die Geschäftsführer Rainer Lettkamp und Michael Bollen sowie Personalleiterin Birgit Zwickler aus ihren Bereichen berichteten.

 

Nach überzeugenden Vorträgen über die geleistete Arbeit wurde der Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet und mit der Vorstandsarbeit für ein weiteres Jahr beauftragt.

 

Während der Mitgliederversammlung wurden traditionell auch langjährige Mitglieder der Lebenshilfe Oberhausen für viele Jahre Unterstützung der Arbeit für Menschen mit Behinderungen geehrt.

Jubilare wurden verzaubert!

Unser Bild zeigt: Lebenshilfe-Vorsitzenden Jürgen Fischer (2. v. rechts) und Martin Heckmann (links), die den anwesenden Jubilaren Anita Meier (2. v. links), dem Ehepaar Helga und Bruno Kibelka (Mitte) und Geschäftsführer Rainer Lettkamp (rechts) für 45-jährige Mitgliedschaft Urkunden und Blumen überreichten.

Ältere Artikel

 

Wir unterstützen berufliche Integration